Bezirk
de

Schalom!

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten

mit EMKidz!  Zirka einmal pro Monat feiern wir Abendmahl!

Alle sind herzlich willkommen!

Beginn jeweils um 09.45 Uhr!

Wir respektieren, wenn jemand wegen Covid 19 nicht kommen möchte. Niemand muss sich rechtfertigen. Uns ist die Eigenverantwortung jedes Einzelnen wichtig!

Aufgrund des Schutzkonzeptes werden gewisse Dinge anders als gewohnt sein! Es besteht eine Maskenpflicht, auch für das Singen. Ab und zu werden wir wieder einen Apero durchführen.

 

Der Monatsspruch Juli 2021 lautet:

Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns, dass er uns von seinem Geist gegeben hat. Und wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als Heiland der Welt. (1. Johannes 4,13-14)

 

Die nächsten Gottesdienste um 09:45 Uhr:

Sonntag, den 25. Juli 2021: Oasen – Gottesdienst (Urs Baumann) mit Musik und EMKidz. Anschliessend Apero.

Sonntag, den 01. August 2021: Gottesdienst (Urs Baumann) mit Abendmahl und EMKidz.

Sonntag, den 08. August 2021: Gottesdienst (Pfr. Max Huber) mit EMKidz.

 

 

Besondere Veranstaltungen

  • Theaterkabarett mit Eva-Maria Admiral am 28. August um 20.00 Uhr Titel: Das Stück vom Glück. Beachte den Flyer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Veranstaltungen

Theaterkabarett

Eva-Maria Admiral spielt das STÜCK vom GLÜCK

Hier erfahren Sie mehr zum Stück, zur Schauspielerin und zur Anmeldung

Aktueller Gemeindespiegel

Gemeindespiegel Juni - August 2021

Aktuelles und Interessantes

Wir informieren Sie über unsere Gemeinde

Cartoon

Cartoon

Sonntag

Agenda Juni - Juli - August 2021

Übersicht der nächsten Monate

Hier unsere nächsten Gemeindeanlässe!

Das aktuelle Programm mit den Gottesdiensten!

Predigt

Psalm 139

Psalm 139, 1-14

Herr, du hast mein Herz geprüft und weißt alles über mich. 2 Wenn ich sitze oder wenn ich aufstehe, du weißt es. Du kennst alle meine Gedanken. 3 Wenn ich gehe oder wenn ich ausruhe, du siehst es und bist mit allem, was ich tue, vertraut. 4 Und du, Herr, weißt, was ich sagen möchte, noch bevor ich es ausspreche. 5 Du bist vor mir und hinter mir und legst deine schützende Hand auf mich. 6 Dieses Wissen ist zu wunderbar für mich, zu groß, als dass ich es begreifen könnte! 7 Wohin sollte ich fliehen vor deinem Geist, und wo könnte ich deiner Gegenwart entrinnen? 8 Flöge ich hinauf in den Himmel, so bist du da; stiege ich hinab ins Totenreich[1], so bist du auch da. 9 Nähme ich die Flügel der Morgenröte oder wohnte am äußersten Meer, 10 würde deine Hand mich auch dort führen und dein starker Arm mich halten. 11 Bäte ich die Finsternis, mich zu verbergen, und das Licht um mich her, Nacht zu werden – 12 könnte ich mich dennoch nicht vor dir verstecken; denn die Nacht leuchtet so hell wie der Tag und die Finsternis wie das Licht. 13 Du hast alles in mir geschaffen und hast mich im Leib meiner Mutter geformt. 14 Ich danke dir, dass du mich so herrlich und ausgezeichnet gemacht hast! Wunderbar sind deine Werke, das weiß ich wohl.

Cartoon

Warum sind Sie sauer auf den Herrn Pfarrer?

….

Aber nicht, während ich mit ihm rede.