Bezirk

Gottesdienste

Unsere Gottesdienste feiern wir gewöhnlich jeden Sonntag ab 9.45 Uhr.

Wir rechnen mit der Gegenwart von Gott. Gott möchte uns mit seiner grenzenlosen und bedingungslosen Liebe berühren und ansprechen. Wir wollen uns von ihm verändern und uns zu einer heilenden Gemeinschaft formen lassen.

Zu Beginn sind die Kinder im Gottesdienst dabei. Anschliessend gehen sie in die EMKidz, wo sie ein eigenes kreatives Programm haben.

Anschliessend an den Gottesdienst ist Zeit zur Begegnung bei einem Apero.

Predigtreihe

In diesem Jahr beschäftigen wir uns mit den Versprechungen und Zusagen, die Gott uns in seinem Wort macht. Gott spricht uns gerne an und öffnet unsere Herzen, damit wir seinen Willen und seine Wahrheit erkennen, sowie seine Güte und Freundlichkeit erfahren!

Oasengottesdienst

Drei Mal pro Jahr finden Oasen-Gottesdienste mit Musik und Stille statt. Ziel ist es, uns von Gott stärken und erfrischen zu lassen. Diese Gottesdienste sollen ein Ort der Begegnung mit Gott und mit uns selber sein. Verschiedentlich gibt es verschiedene Stationen wie z.B. die Möglichkeit sich segnen zu lassen oder einen Bibelvers zu meditieren.

Liturgischer Gottesdienst

Zirka einmal pro Monat gibt es den Liturgischen Gottesdienst. Diese Form ist sehr abwechslungsreich und Texte werden im Wechsel oder gemeinsam gelesen. Es gibt Elemente, die immer gleich sind und solche die Raum bieten, sich einzubringen und mitzugestalten. Die Predigt ist kürzer als gewöhnlich. Es wird viel gesungen und gebetet, aber auch stille Momente haben ihren Platz. In diesem Jahr beschäftigen wir uns mit der geistlichen Waffenrüstung nach Epheser 6.

Speziell für Kinder und Jugendliche

EMKidz 

Programm für Kinder parallel zum Gottesdienst. Uns ist wichtig, ihnen biblische Geschichten zu vermitteln und auf ihre Fragen und Bedürfnisse einzugehen. Verschiedene Frauen gestalten die Zeit kreativ, altersgerecht und abwechslungsreich.

 

Jungschar

Für Kinder und Jugendliche ab der ersten bis zur neunten Klasse am Samstagnachmittag. Die Jungschärler halten sich häufig im Freien auf. Es geht darum etwas miteinander zu erleben und Spannendes zu lernen. Das aktuelle Programm findest Du auf der Homepage. Für altere Jungschärler gibt es sogar Jungschar plus! Lass Dich überraschen!

https://jsaiona.jemk.ch

Speziell für Erwachsene

„Bibel im Gespräch“ oder Seminar

Wir lesen miteinander einen Bibeltext und versuchen ihn zu verstehen. Wir wollen nicht nur die Bibel besser kennen lernen, sondern uns auch fragen, was dieser Text für uns persönlich und für unseren Lebensalltag bedeuten könnte. Diesen Herbst findet z.B. ein Seminar zum Galaterbrief statt. Es geht darin um die Basics des Glauben, also um die zentralen Glaubensinhalte. Beachte den Flyer auf der Seite „Aktuell“.

 

Hauskreise und Gesprächskreise in kleinerem Rahmen

Es besteht hier die Möglichkeit, sich in kleinerem Rahmen bei jemandem zu Hause zu treffen. Wir tauschen aus wie es uns persönlich geht und wie wir das Gehörte und Erkannte auch leben können. Wir wollen uns gegenseitig ermutigen und unterstützen nach dem Motto „gemeinsam statt einsam“.

Wer sich hierfür interessiert, nehme bitte mit Pfarrer Urs Baumann Kontakt auf: urs.baumann@methodisten.ch – 044 761 61 18

 

Gemischter Chor

Der gemischte Chor singt zirka viermal pro Jahr in einem Gottesdienst. Vorgängig trifft er sich jeweils viermal an einem Dienstagabend zur Probe unter der Leitung von Christa Baumann. Die Freude am Singen und am Gott loben steht im Vordergrund.  Neue Sänger und Sängerinnen sind willkommen. Man darf auch einfach mal zum Schnuppern vorbei schauen. Bei Fragen steht ihnen gerne der Präsident Heinz Guidon zur Verfügung: 044 764 14 85 oder 077 420 92 09. Die nächsten Daten kannst Du der Agenda entnehmen auf der Seite „Aktuell“.

 

Brass Band „Hope and Glory“

Jeweils am Donnerstagabend trifft sich die Brass Band unter der Leitung von Dirigent Martin Illi zu ihren Proben. Einmal pro Monat spielt sie in Gottesdiensten von verschiedenen Gemeinden der Region, unter anderem auch einige Male bei uns in der EMK. Jeweils im November gibt es mehrere Konzertauftritte. Neue Bläser sind jederzeit willkommen zum Schnuppern! Hier geht es zur Homepage www.hope-glory.ch

Speziell für Senioren

Der Gemeinschafts-Nachmittag

Gewöhnlich am ersten Dienstagnachmittag im Monat um 14.30 Uhr treffen sich unsere Senioren und Seniorinnen, um miteinander Gemeinschaft zu erleben. Das Programm wird abwechslungsreich gestaltet von Kari Bolzli (079 654 60 50) und Ruth Terraz (076 761 27  75).

Die nächsten Daten:

5. Oktober: Carol Huber erzählt von ihrer Arbeit mit Kindern in Lima

2. November: Spiel und Spass mit Ruth Terraz

7. Dezember: Adventsfeier mit Urs Baumann

Für persönliche Anliegen

Wir sind gerne für Sie da und unterstehen der Schweigepflicht:

Für ein Gespräch oder einen Besuch.

Für ein Segens- oder Heilungsgebet.

Für eine geistliche Begleitung.

Um die eigene Lebensgeschichte aufzuarbeiten.

Bei Fragen rund um Erziehung und Familie.

Bei Beziehungsproblemen.

Bei persönlichen Fragen und Anliegen.